Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Stuttgart Cricket Verein. e.V. Ungsteiner Str.4 70499 Stuttgart

Tel: 0711 535645 E-Mail: info@stuttgartcricketverein.com web: www.stuttgartcricketverein.com

Vertretungsberechtiger Vorstand

Vertretungsberechtigt sind zwei Vorstandsmitglieder des Stuttgart Cricket Verein e. V. Vorstand: Roshan Ranasinghe (1.Vorsitzender) Aravinda Ruhunuhewa (stellvertretender Vorsitzender) Vamsi Krishna Nambakam (Rechnungsführer) Yvonne Schubert (Schriftführerin) Adressen siehe Stuttgart Cricket Verein e.V.

Gerichtsstand

Registriergericht: Amtsgericht Stuttgart Registriernummer: VR 720901

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Yvonne Schubert (Schriftführerin SCV) Ungsteiner Str.4 70499 Stuttgart Umsetzung: Yvonne Schubert

Soziale Netzwerke

Dieses Impressum gilt auch für die Profile unseres Vereins auf den folgenden sozialen Netzwerken: facebook, twitter und google+

Haftungsausschluss

Nach § 7 Abs.1 TMG sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Unsere Webseiten wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann es jedoch zu unbeabsichtigten Fehlangaben kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist ausgeschlossen. Weiterhin wird die Haftung für Schäden, die aus der Benutzung dieser Webseiten entstehen, ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der externen Webseiten haben, zu denen unsere Webseiten Links enthält. Somit können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen auf gelinkten Webseiten werden wir diese Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Texte, Bilder, Grafiken etc. unterliegen dem Urheberrecht. Wir weisen darauf hin, dass nicht auszuschließen ist, dass auf den Webseiten enthaltene Inhalte dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Inhalte Dritter werden als solche gekennzeichnet. Für den Fall, dass Sie trotzdem eine Urheberrechtsverletzung auf unserer Webseite bemerken, bitten wir Sie um einen entsprechenden Hinweis. Im Falle einer Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf unserer Website ist der Stuttgart Cricket Verein e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Roshan Ranasinghe, Adresse: Ungsteiner Str.4, 70499 Stuttgart Wenn Sie unsere Website benutzen, werden personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen eine persönliche Identifizierung möglich ist. Diese Daten werden zum Teil automatisch, zum Teil durch Kontaktaufnahme erhoben. Wir tun unser Möglichstes, diese Daten zu schützen. Sie werden ohne ausdrückliche persönliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Für unsere Website verwenden wir SSL-Verschlüsselung. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist auf Grund von unvorhergesehenen Sicherheitslücken im Internet jedoch nicht möglich.

automatische Datenerfassung

Bei Besuch unserer Website ohne Kontaktaufnahme erheben wir nur die zur Darstellung der aufgerufenen Internetseiten erforderlichen Informationen (technische Daten wie z.B. Internetbrowser, IP-Adresse oder Uhrzeit des Serverkontakts). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch.

Kontaktaufnahme

Sie können das Kontaktformular auf unserer Website für elektronische Kontaktaufnahme nutzen. Folgende Daten werden über das Kontaktformular an uns übermittelt:IP-Adresse, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse; Gespeichert werden Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse. Falls Sie über die bereitgestellten E-Mail-Adressen mit uns Kontakt aufnehmen, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 a/ f DSGVO. Ihre gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur für die Beantwortung Ihrer Nachricht verwendet. Sie werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie auf ein Recht auf Datenübertragung, auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art.13 DSGVO). Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter folgenden Adressen postalisch oder per mail an uns wenden: Stuttgart Cricket Verein e. V. , Ungsteiner Str.4, 70499 Stuttgart / info@stuttgartcricketverein.com Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht richtig verarbeitet werden (Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Telefon 0711-6155410, Fax 0711 61554115, Mail: poststelle@lfd.bwl.de)

Social Plugins

Bestimmte Webseiten unter www.stuttgartcricketverein.com enthalten sog. Social Plugins zu externen sozialen Netzwerken (z.B. "Facebook" von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; "Youtube" von YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA; "+1" von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA etc.). Beim Aufruf einer Webseite mit einem Social Plugin kann es zu einer Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks kommen, wobei der Nutzer es den sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, Google etc. ermöglicht, verschiedene Daten (z.B. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Rechners, Teile Ihrer IP-Adresse, Uhrzeit und Datum des Besuchs der jeweilige Webseite von www.stuttgartcricketverein.com etc.) zu erheben. Der Stuttgart Cricket Verein hat auf diese Datenerhebung keinen Einfluss. Informationen zur Datenerhebung und Nutzung der jeweiligen Netzwerke entnehmen Sie bitte den einschlägigen Datenverwendungs- richtlinien der Netzwerkbetreiber. (z.B. für Facebook www.facebook.com/help/?faq=17512 und www.facebook.com/about/privacy Google http://www.google.com/intl/en/policies/privacy / für youtube www.https://www.youtube.com/yt/about/policies/#community-guidelines)

Cookies

Internetseiten verwenden so genannte Cookies, die u.a. das Surfverhalten komfortabler machen sollen. Cookies sind keine Schadsoftware. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben bei Ihnen gespeichert bis Sie sie löschen. Sie sind dazu da, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können in Ihrem Browser Ihren gewünschten Umgang mit Cookies selbst einstellen. Falls Sie Cookies deaktivieren, kann u.U. das Funktionieren unserer Website eingeschränkt sein. Nur Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden ggf. gespeichert (siehe Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Satzung

  • § 1 Name und Sitz
    1. Der Verein führt den Namen „Stuttgart Cricket Verein e.V.“, abgekürzt SCV. Er ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter 720901 eingetragen.
    2. Sitz des Vereins ist Stuttgart.

  • § 2 Zweck
    1. Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung des Cricketsports in Stuttgart.
      Neben der Organisation eines Spielbetriebes ist die Popularisierung des Cricketsports Ziel des Vereins.
    2. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch
      1. einen regelmäßigen und geordneten Trainingsbetrieb,
      2. den Spielbetrieb,
      3. die Veranstaltung von und Teilnahme an Turnieren.

  • § 3 Gemeinnützigkeit
    1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
    2. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

  • § 4 Geschäftsjahr
    1. Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

  • § 5 Mitgliedschaft in anderen Organisationen
    1. Der Verein ist Mitglied im Baden-Württembergischen Cricket-Verband e.V.(BWCV) und im Deutschen Cricket Bund e.V. (DCB).
    2. Der Verein will die Mitgliedschaft im WLSB erwerben und beibehalten. Der Verein und seine Mitglieder anerkennen als für sich verbindlich die Satzungsbestimmungen und Ordnungen des WLSB und der Mitgliedsverbände, deren Sportarten im Verein betrieben werden.

  • § 6 Mitgliedschaft
    1. Die Mitgliedschaft kann jede natürliche Person erlangen, die ein sachliches Interesse an den in § 2 aufgeführten Aufgaben hat.
    2. Über den schriftlichen Antrag entscheidet der Vorstand. Ein Aufnahmeanspruch besteht nicht.
    3. Die Mitgliedschaft endet
      1. mit dem Tode des Mitglieds,
      2. durch schriftliche Austrittserklärung, gerichtet an den Vorstand; sie ist nur zum Schluss eines Kalenderhalbjahres unter Einbehaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat zulässig.
      3. durch Streichung,
      4. durch Ausschluss.
    4. Ein Ausschluss durch Vorstand ist möglich, wenn einem Mitglied ein unsportliches, unehrenhaftes oder vereinsschädigendes Verhalten nachgewiesen wird.
    5. In weniger schwerwiegenden Fällen kann der Vorstand eine Rüge aussprechen.
    6. Vor Anwendung einer der in (4), (5) genannte Disziplinarmaßnahmen ist das Mitglied persönlich oder schriftlich zu hören. Die Entscheidung des Vorstandes ist schriftlich zu begründen und dem Mitglied zuzustellen. Es kann innerhalb einer Frist von einem Monat schriftlich beim Vorstand Berufung einlegen. Über die Berufung in einem Ausschlussverfahren entscheidet eine vom Vorstand einzuberufende außerordentliche Mitgliederersammlung mit einfacher Mehrheit endgültig. Der Rechtsweg ist nicht ausgeschlossen.
    7. Die Mitgliederversammlung kann auf Vorschlag von Vereins- oder Vorstandsmitgliedern Ehrenmitglieder ernennen. Ehrenmitglieder sind beitragsfrei. Sie verfügen über kein Stimmrecht.
    8. Die Mitgliedschaft eines ordentlichen Mitglieds kann mittels begründetem Antrag des Mitglieds gegenüber dem Vorstand in eine ruhende Mitgliedschaft umgewandelt werden. Das ruhende Mitglied verfügt über kein Stimmrecht. Die Beitragszahlung wird für diesen Zeitraum ausgesetzt. Die ruhende Mitgliedschaft erlischt spätestens bei Eintritt des Mitglieds in einen anderen Cricketverein.

  • § 7 Organe
    1. Die Organe des Vereins sind
      1. der Vorstand,
      2. die Mitgliederversammlung.

  • § 8 Vorstand
    1. der Vorstand besteht aus dem 1. Vorsitzenden, dem stellvertretenden Vorsitzenden, dem Rechnungsführer und Schriftführer. Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch je zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam vertreten.
    2. Im Vorstand hat jedes Mitglied eine Stimme. Beschlüsse werden mit einfacher Stimmenmehrheit gefasst; bei Stimmengleichheit entscheidet der 1. Vorsitzende.
    3. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung in geheimer Wahl auf die Dauer von drei Jahren gewählt.
      Der Vorstand bleibt solange im Amt bis eine Neuwahl erfolgt. Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Amtsperiode aus, kann der Vorstand bis zur nächsten Mitgliederversammlung ein Ersatzmitglied kommissarisch berufen.
    4. Zu den Aufgaben des Vorstands zählen im Besonderen:
      1. die Einberufung und die Leitung der Mitgliederversammlungen
      2. die Ausführung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung
      3. die Organisation von Vereinsangelegenheiten
      4. die Verwaltung der Vereinsfinanzen
      5. die Erstellung eines Jahreshaushalts
      6. die Erstellung der Geschäftsordnung ("Club rules")
      7. die Berufung von Mitgliedern zur Übernahme spezieller organisatorischer Aufgaben. Diese Aufgaben werden in der Geschäftsordnung spezifiziert.

  • § 9 Mitgliederversammlung
    1. Der Verein tritt jährlich einmal zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung zusammen.
    2. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung kann jederzeit einberufen werden
      1. auf Antrag des Vorstandes,
      2. auf Antrag von mindestens einem Drittel der stimmberechtigten Mitglieder.
    3. Zu jeder Mitgliederversammlung muss der 1. Vorsitzende mindestens zwei Wochen vor der Veranstaltung schriftlich einladen.
      Dabei ist die vom Vorstand festgesetzte Tagesordnung mitzuteilen.
    4. jede ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist beschlussfähig.
      Beschlüsse werden mit einfacher Stimmenmehrheit gefasst.
      Für die Zulassung von Dringlichkeitsanträgen sowie für Satzungsänderungen ist eine Zweidrittelmehrheit erforderlich.
      Die Satzung sowie Personalentscheidungen können nicht über einen Dringlichkeitsantrag bzw. abgewickelt werden.
    5. Zu den Aufgaben der Mitgliederversammlung zählen
      1. die Entgegennahme des Berichts des bisherigen Vorstandes,
      2. die Entlastung des Vorstandes und des Kassenprüfers,
      3. die Wahl des Vorstandes,
      4. die Wahl des Kassenprüfers,
      5. die Festsetzung der Beiträge,
      6. die Verabschiedung eines Jahreshaushaltes,
      7. Anträge der Mitgliedschaft,
      8. die Ernennung von Ehrenmitgliedern

  • § 10 Kassenprüfung
    1. Die Mitgliederversammlung wählt für die Dauer von drei Jahren einen Kassenprüfer. Dieser darf nicht Mitglied des Vorstands sein.

  • § 11 Protokollführung
    1. Über jede Mitgliederversammlung ist vom Schriftführer ein Protokoll zu führen.
    2. Das Protokoll ist vom Schriftführer sowie vom Versammlungsleiter zu unterzeichnen.

  • § 12 Beiträge
    1. Jedes Mitglied ist zur Zahlung eines Jahresbeitrages verpflichtet.Ausnahmen sind Ehrenmitglieder und ruhende Mitgliedschaften.
    2. Die Beitragshöhe wird von der Mitgliederversammlung festgelegt. In besonderen Fällen sind Beitragsermäßigungen möglich. Hierüber entscheidet der Vorstand.
    3. Der Beitrag ist jährlich zu entrichten.
    4. Ist ein Mitglied mit mehr als sechs Monaten im Beitragsrückstand
      und entrichtet es diesen Beitrag auch nach schriftlicher Mahnung durch den Vorstand
      nicht innerhalb von drei Monaten, so kann der Vorstand das Mitglied streichen.
      Die Mahnung erfolgt mittels eingeschriebenem Brief und muss auf die bevorstehende Streichung aufmerksam machen.
      Sie ist auch dann wirksam, wenn die Sendung als unzustellbar zurückkommt.

  • § 13 Ehrenamtliche Tätigkeit, Haftung und Ersatz
    1. Sämtliche im Verein ausgeübten Organämter sind Ehrenämter.
    2. Amtsträger im Verein erhalten nur die nachgewiesenen Auslagen ersetzt, die in Erfüllung ihrer ordnungsgemäß ausgeübten Organtätigkeit entstanden sind.
    3. Die Haftung der Mitglieder der Organe, der besonderen Vertreter oder der mit der Vertretung beauftragten Vereinsmitglieder wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Werden diese Personen von Dritten zur Haftung herangezogen, ohne das Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, so haben diese gegen den Verein einen Anspruch auf Ersatz ihrer Aufwendungen zur Abwehr der Ansprüche sowie auf Freistellung von Ansprüchen Dritter.
    4. Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet der Verein lediglich mit dem Vereinsvermögen.

  • § 14 Kinder-und Jugendschutz
    1. Der Verein, seine Mitglieder und Mitarbeiter bekennen sich zu den Grundsätzen eines umfassenden Kinder- und Jugendschutzes u.a. auf der Grundlage des Bundeskinderschutzgesetzes und treten für die Integrität und die körperliche und seelische Unversehrtheit und Selbstbestimmung der anvertrauten Kinder und Jugendlichen ein.

  • § 15 Datenschutz
    1. Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein die für die Mitgliedschaft erforderlichen persönlichen Daten des Beitretenden auf. Diese sind in der Geschäftsordnung spezifiziert und werden im EDV-System des Vereins gespeichert. Sie werden nur für vereinsnotwendige Zwecke gemäß Satzung verwendet und werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt. Jedes Mitglied ist mit der Speicherung seiner Daten einverstanden.
    2. Zugang zu den personenbezogenen Mitgliederdaten wird nur Vereinsmitgliedern gewährt, die eine Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Daten erfordert. Dachverbänden werden nur personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt, wenn diese Aufgaben erfüllen, die im berechtigten Interesse des Vereins liegt.
    3. Mitgliederlisten werden nur intern geführt und werden nur den Vereinsmitgliedern übermittelt, die eine Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederlisten erfordert.
    4. Jedes Mitglied hat entsprechend den einschlägigen Bestimmungen der DSGVO Anspruch auf Auskunft über zu seiner Person gespeicherte Daten, Berichtigung zu seiner Person gespeicherter falscher Daten, Sperrung zu seiner Person gespeicherter Daten, deren Richtigkeit sich nicht feststellen lässt, und Löschung zu seiner Person gespeicherter Daten, deren Speicherung unzulässig ist.

  • § 16 Auflösung des Vereins
    1. Über die Auflösung des Vereins entscheidet nur die ordentliche Mitgliederversammlung. Hierzu ist eine Mehrheit von 75 % aller anwesenden Mitglieder erforderlich.
    2. Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke fällt das nach Regelung aller Verbindlichkeiten vorhanden Vereinsvermögen an „Ärzte ohne Grenzen“, die es ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.

  • § 17 Inkrafttreten der Satzung
    1. Diese Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung am 17.03.2018 beschlossen und ersetzt die bisherige Satzung. Sie tritt mit ihrer Eintragung ins Vereinsregister in Kraft.

Club Rules

  • 1 Name

    1. The Club is known as Stuttgart Cricket Verein e. V. (SCV)

  • 2 Membership, League registration and Costs

    1. Application for membership is via completing and submitting the registration form to the Club President. Existing members are responsible for confirming any changes to their registered details prior to the 31st January each season.
    2. The member should pay the subscription in full. Once the subscription fee has been paid in full payers can be registered with the league.
    3. Existing members are expected to pay subscription fees in full by the 31st of January. The membership fee is non-refundable.
    4. The Membership of the club is according to the statute (Satzung) automatically renewed on an annual basis.
    5. The club reserves the right to refuse membership or terminate membership in the event of a serious breach of club rules.
    6. Traveling and umpire costs for matches are not covered by the club. Members who play a match are liable to settle traveling and umpire costs for each game played. They are expected to share the expenses.
    7. The costs of gear and shoes have to be borne by individuals and are not included in club fees.

  • 3 Coordinating positions

    1. The Youth officer, Women officer, Umpire officer and Integration officer are responsible for developing their allocated fields.
      The decision on Youth officer, Women officer, Umpire officer and Integration officer is taken by SCV executive board and their decision is final.
    2. The Team manager is responsible for administrative match organization and the registration of players for the league at DCB.
      The decision on the team manager is taken by SCV executive board and their decision is final.
    3. The decision on coach, captains and vice captains for every season is taken by SCV executive board and their decision is final.
    4. The selection committee consists of coach, the captain and the vice captain of every team and two neutral players.
      The selection committee is responsible for selecting the teams for matches. When it comes to a voting within the selection committee,
      the trainer, the captains and the two neutral players have one vote each. In absence of the captain the vice captain is allowed to vote.
      The two neutral members of the selection committee are selected by the club members at the annual general meeting by voting and the decision is final. If a member of the committee can´t continue, the SCV board appoints a substitute until the next annual general meeting.
      Only members who have fully paid subscription fees and are registered with the league are eligible for selection.

  • 4 Training and Matches

    1. Regular training is defined as attending advertised sessions as often as possible/practical including out of season.
      Members are responsible for communicating to training managers if they know they will be absent in advance.
      During practice session, the instruction by the training coordinators/coach has to be followed.
    2. Priority for selection will normally rest with those players who have trained regularly with the club
    3. The decision on playing 12th man will be taken by selection committee and their decision is final
    4. It is a member´s responsibility to inform the team coaching staff/ captain if they are not going to be available for selection by Monday evening of the week of the game.
    5. During matches, the player without blue gear will not be allowed to play the match.
    6. During matches, in case of on field issues like wrong decisions by umpire or sledging by opposition, it has to be dealt by captain and vice captain and not by every player.
    7. Teams will be published at latest on Friday evenings for Sunday games, and at least 24 hours before any other fixtures.
    8. Members should expect to stay for the full duration of any game unless they have informed the coaching staff/ captain prior to selection of any exceptional circumstances.
    9. Members are expected to support the club via offering to transport other members to and from grounds, set up the pitch, scoreboards, boundary flags, score, clear the home ground/ leave it clean etc. as required.

  • 5 Data collection and data protection

    1. For registration the applicant has to submit the full name, the address, the date of birth, the telephone number, and the e-mail address and and for league registration the nationality and the date of first registration in Germany (if not of German nationality).
      This dates are necessary for club administration reasons.
    2. The name, date of birth, the nationality and date of first registration in EU will be submitted to DCB for league registration as well as a photo for the Players ID.
    3. The telephone number is shown to other members if a member enters the clubs whatsapp group. Entering the whatsapp group is optional. If a member wants to leave the group he is free to leave at any time.
    4. Pictures or movies of members taken during the clubs group events can be shown in/ shared from the clubs website/ social network groups if it is in accordance with the club aims according to the club statues.